KREATIVITÄT

Unser Denken ist tagtäglich gefordert. Kreativ zu denken und zu handeln ist ein Muss in vielen Lebenssituationen. Es ist eine Eigenschaft und Fähigkeit, die in jedem von uns angelegt ist und die es zu unterstützen gilt.

Vor allem unsere Kinder sind Weltentdecker. Sie verfügen über unbändige Neugier und Vorstellungkraft, die uns im Erwachsenenalter häufig abhanden kommen. Diese zu fördern und zu erhalten ist unsere Aufgabe. Unabdingbar ist es also, ihnen eine kreative Umgebung zu schaffen, die sinnstiftende Möglichkeiten und Impulse bietet.

Unsere Atelier-Workshops zielen darauf ab, durch ästhetische Prozesse kreatives Denken zu fördern. Durch das Erfahren von Selbstwirksamkeit im eigenständigen Tun kann das Vertrauen in die persönlichen Fähigkeiten gestärkt werden. Kreatives Miteinander fördert das Verständnis für andere Ideen und inspiriert uns.

Wir sehen in kreativen Prozessen besonderes Potenzial für unsere Kinder und uns,

· Dinge zu hinterfragen,
· sich Unbekanntem zu nähern,
· Wahrnehmungsfähigkeit zu schärfen,
· Neugier zu bewahren und Neues als Anregung zu verstehen,
· in Selbstvergessenheit zu geraten und einen Zustand des Flows zu erleben.

Durch kreative Aktivität können

· Ausdauer im Tun,
· Selbstständigkeit,
· Problemlösungskompetenz,
· Grob- und Feinmotorik,
· Sprach-, Sozial- und Selbstkompetenz gefördert werden.

(peters.toechter)